Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Deutsche VersionEnglish versionVersion françaiseNederlandse versie
Anreise Kalender
Abreise Kalender
Unterbringung:

Schwarzwälder Kirschtorte

"Wie ein Schneewittchen steht sie da - schneeweiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Biskuitböden und dunkle Schokoladenspäne als Dekoration. Dazu der Duft nach feinstem Kirschwasser."
Die Schwarzwälder Kirschtorte ist eine der beliebtesten und wahrscheinlich die bekannteste Torten der Welt. Egal wo man sie verzehrt, schmecken tut sie immer richtig gut. Doch am besten schmeckt sie selbstverständlich nur hier im Schwarzwald.

Was ist eine Schwarzwälder Kirschtorte?

Eine Schwarzwälder Kirschtorte ist eine Sahnetorte, die sich seit den 1930er Jahren vor allem in Deutschland verbreitet hat und im Laufe der Zeit zu der beliebtesten Torte wurde. Heute gilt sie als die klassische deutsche Torte schlechthin und ist auf der ganzen Welt bekannt. Die wesentlichen Komponenten sind mit Kirschwasser aromatisierte Schokoladenbiskuitböden, eine aromatisierte Kirschfüllung, Sahne oder Buttercreme, Kirschen sowie Schokoladenraspeln als Verzierung. Die genauen Ursprünge sind unklar, sie sind jedoch nicht zwangsläufig im Schwarzwald zu suchen.

Die Geschichte der Schwarzwälder Kirschtorte

Wie so oft ist Geschichte nicht immer eindeutig und vor allem belegbar. So auch die der Schwarzwälder Kirschtorte.
Aktuell gibt es drei ernstzunehmende Versionen, woher die Schwarzwälder Kirschtorte und deren Namen kommt, die aber alle nicht mit schriftlichen Belegen sondern auf Indizien und mündlichen Überlieferungen beruhen.

Drei Theorien zur Herkunft des Namen existieren:
  • Es könnte der schwarze Schokoladenraspelbelag zu dem Namen geführt haben, da dieser an einen schwarzen Wald erinnert.
  • Es könnte die Zutat Kirschwasser zum Namen geführt haben, da dieses vor allem im Schwarzwald hergestellt wird.
  • Es gibt es einen möglichen Vorgänger namens "Schwarzwaldtorte", der jedoch vermutlich nicht aus dem Schwarzwald stammt. Es scheint jedoch sicher, dass die heute übliche Form der Torte so nicht im Schwarzwald entwickelt wurde.

Möglich, aber wenig wahrscheinlich ist auch, dass sich der Name der Torte an die bekannte Frauentracht aus dem Schwarzwald anlehnt: das Kleid ist schwarz wie die Schokostreusel, die Bluse weiss wie die Sahne und der Bollenhut besteht aus einem weissen Untergrund mit roten Kugeln, die stark an die Kirschen erinnern.

Weitere Informationen

Genießen Sie ein Stück leckerer Schwarzwälder Kirschtorte